ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
MANNIS 50er

Unser Manni feierte am Wochenende seinen 50er

418 kB | 001.jpg
474 kB | 002.jpg
455 kB | 003.jpg
405 kB | 015.jpg
542 kB | 017.jpg
482 kB | 019.jpg
546 kB | 018.jpg

Am Samstag den 15.03 feierte Manni seinen 50. Geburtstag. Dazu lud er seine Freunde von der LG Telfs und einige Freunde des Union Raiffeisen Radteam Tirol ein.

Manni ist Gründungsmitglied der Laufgemeinschaft Telfs und hat in seiner Leichtathletik Laufbahn einige tolle Erfolge gefeiert. Viele von euch können sich gar nicht vorstellen, zu welchen Leistungen Manni fähig war. Hier nur einige Auszüge – beim Karwendelmarsch 1980 wurde er über die 52 km lange Strecke Vierter in einer Zeit von 4:50 Stunden. Seine Marathon Zeit beträgt 2:48.20. Durch eine Krankheit musste er mit der Leichtathletik und dem Laufsport aufhören.

Nach einigen Jahren entschloss er sich doch wieder mit etwas Sport sein Leben auszufüllen. Da sein Gewicht in der Zwischenzeit aber auch ein wenig zugenommen hat, war die logische Entscheidung, ein Rad muss her um die Gelenke zu schonen.

Welch Glück, dass gerade zu dieser Zeit Tom und Erich das Probike eröffneten. Bei den Beiden war er natürlich gut aufgehoben und ist seitdem ein treuer Kunde und Freund der Beiden geworden.

Manni ist beim Union Raiffeisen Radteam Tirol die „gute Seele“ und „Hans Dampf in allen Gassen“ wie man so schön sagt - er ist immer zur Stelle wenn man ihn braucht. Man hat von ihm auch noch nie ein schlechtes Wort über Andere gehört, obwohl er oft wegen seiner Leibesfülle etwas gehänselt wurde.

Bei vielen Rennen ist er auch am Start und zeigt den Leuten an der Strecke, dass es nicht nur auf eine gute Leistung bei den Veranstaltungen ankommt, sondern auch um den Spaß und das Dabei sein.
Für unsere Sponsoren ist Manni natürlich auch goldeswert – an seinem Trikot haben diese die größte Werbefläche und die Rennen dauern auch etwas länger bei denen Manni dabei ist. ;-)

Wir wünschen Manni alles Gute, Glück und Gesundheit für die nächsten 50 Jahre.

Zur Feier in der Hoferstubn:

Sepp, bekannt auch als Tuefele und Nikolaus, hat sich auch diesmal wieder etwas einfallen lassen und ist als Don Camillo mit einer eher unschönen und unrasierten Nonne gekommen. Die Gäste mussten bei seiner Predigt fleißig mitmachen, dabei kam es natürlich zu einigen lustigen Szenen.

Tom und Erich haben zu diesem Ehrentag von Manni, sein neues Rad noch rechtzeitig zusammengebaut und gleich für die Segnung mitgebracht.

Danke nochmals an Manni für die Einladung und die Chefin der Hoferstubn, Manuela, für die Bewirtung obwohl das Lokal eigentlich wegen Betriebsurlaub geschlossen war. O.S.

Bilder: © O. S.

418 kB | 001
405 kB | 015
459 kB | 011
542 kB | 017
546 kB | 018
445 kB | 008
424 kB | 007
456 kB | 012
431 kB | 013
474 kB | 005
458 kB | 010
86 kB | 0001
387 kB | 009
422 kB | 014
496 kB | 020
422 kB | 016
474 kB | 002
482 kB | 019
448 kB | 004
348 kB | 006
455 kB | 003



Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 19. 03. 2008
4787x betrachtet.