ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Im Dienste der Allgemeinheit

Bauhof und Straßenmeisterei sind zwei Institutionen, die im Tal für Ordnung auf den Straßen sorgen. Am Berg hingegen obliegt der Zustand des Wegenetzes zumeist Interessentengemeinschaften, den Bundesforsten oder einzelnen Grundeigentümern. Je nach Häufigkeit der Kontrollgänge derselben befinden sich demnach Wege in Schuß - oder auch nicht.
34 kB | frame1
Ärgerlich: Gerade so schön im Flow, ...
33 kB | frame2
... liegen Bäume quer, ...
32 kB | frame3
... verhindern ein flüssiges Vorankommen.
52 kB | karte_detail
Auf fast exakt 800 m Seehöhe gelegen, ist es genau dieses eine Hindernis, welches sich als Sargnagel des Fahrspaßes erweist.
Ein konkretes Beispiel für einen an einer Stelle vernachlässigten Weg stellt der Kreuzweg vom Wildschönauer Zauberwinkel hinab ins Inntal dar (vgl. Kartendetail oben): Hier verhindern seit Monaten von höherer Gewalt umgeworfene Bäume ein normales Vorankommen bzw. man ist - als Wanderer - gezwungen, über den Dreierstapel zu kraxeln oder - als Mountainbiker - abzusteigen und ebenfalls eine kurze Kletterei einzulegen bzw. die Blockade im freien Gelände zu umfahren (was wohl nicht gerade im Sinne der Waldbesitzer sein dürfte, derzeit aber - Spuren nach zu schließen - so praktiziert wird).

Im Dienste der Allgemeinheit packte ich nun dieses dreifache Übel bei der Baumwurzel und schleppte Handsäge sowie Axt 450 hm im Rucksack mit, um vor Ort tatkräftig anzupacken.

Wie genau, zeigt dieses Video:


Ziemlich genau eine Stunde dauerte die Wegräumung insgesamt - inklusive der Beseitigung eines dritten Baumes (im Video nicht gezeigt).
Die Blasen auf den Handballen haben sich aber gelohnt, herrscht doch wieder freie Bahn für alle Wanderer - und natürlich auch für unsereins, der den schönen Trail nun endlich wieder flüssig hinabzischen kann. - Ein nicht zu leugnender Hintergedanke, von dem aber die Allgemeinheit (und auch der säumige Wegehalter) profitiert. ;) <MM>


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 13. 07. 2008
4504x betrachtet.