ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Starzengruber in Bad Erlach auf Rang 5

(Schwaz/Bad Erlach) Nur knapp verpasste Harald Starzengruber vom Union Raiffeisen Radteam Tirol beim Grand Prix in Bad Erlach einen Platz auf dem Stockerl. Der Sieg ging an Robert Vrecer (SLO). Weniger als die Hälfte der 124 Starter kam ins Ziel.

Das Elite/U-23-Team des Union Raiffeisen Radteams Tirol wird immer stärker und gehört inzwischen zu den Spitzenteams in Österreich. Die Tiroler brachten in Bad Erlach 9 ihrer 12 Starter ins Ziel und damit in die Punkteränge, eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung.
Starzengruber fuhr in der vorletzten Runde allein vom Hauptfeld weg und lange hatte es so ausgesehen, dass er auf Rang drei fahren würde. Am Ende wurde er jedoch eingeholt und musste sich hinter Robert Vrecer, Martin Hriska (Gourmetfein), Gregor Gazvoda (KTM) und Adam Homolka (Union Radland Kärnten) mit dem 5. Rang begnügen.
Respektabel die Leistung seiner Teamkameraden: Peter Pichler wurde 16., gefolgt von Christian Wildauer (20.), Philipp Schernthanner (25.), Roman Gredler (26.), Mario Schädle (40.), Manuel Hillebrand (41.) und Bernd Markt (48.).



In der Tabelle weiter auf Rang 4
In der Mannschaftswertung holten die Tiroler in Bad Erlach gleich 21 Zähler und liegen weiterhin auf dem 4. Tabellenplatz.

Ab Mittwoch erfolgt die ehrenvolle Teilnahme beim
 International Cycle Race Košice-Tatry-Košice (19. bis 23. Mai 2010):
Anspruchsvolle Rundfahrt in der Slowakei. Fahrer aus 14 Ländern rittern um den Sieg. Nur ausgesprochen starke Mannschaften wurden (als Sechserteams) eingeladen. Kupierte Strecken und steile Anstiege prägen den Charakter.
Walter Egger, Sportlicher Leiter des Union Raiffeisen Radteams Tirol, berief folgende Fahrer für die Rundfahrt in die Mannschaft:
Manuel Hillebrand, Roman Gredler, Philipp Schernthanner, Bernd Markt, Stefan Praxmarer, Mario Schädle.
„Die Jungen sollen internationale Rundfahrt-Erfahrungen sammeln, denn in den kommenden Jahren werden sie diese brauchen! Unser Ziel: eine gute Figur machen“, erklärt Egger.
Homepage: www.k-t-k.sk

Weitere Informationen:
www.radteam-tirol.at

Rückfragehinweise:

Geschäftsführender Obmann
Thomas Kreidl
Tel. +43 676 9578171
obmann@radteam-tirol.at

Pressereferent
Mag. Wolfgang Weninger
Tel. +43 664 6272124
wolf.weninger@aon.at

Sportlicher Leiter Elite/U23:
Walter Egger
Tel. +43 664 1311154
eggerw@gmail.com
569 kB | anhang_starzengruber_portraet5. beim Grand Prix in Bad Erlach: Harald Starzengruber. Foto: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Angabe der Bildquelle
Downloads
 anhang_ergebnisse_bad-erlach.pdf (113 kB)
 anhang_ttr-auswertung.pdf (149 kB)



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 16. 05. 2010
5588x betrachtet.