ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Beinhartes Rennen in Judendorf - Rang 5 in BL-Tabelle behauptet

Das Union Raiffeisen Radteam behauptete am Sonntag beim 11. Internationalen Raiffeisen Grand Prix Judendorf-Straßengel - UCI-Kat. 1.2 (UCI Europa Tour) - 2. Tchibo TOP.RAD.LIGA Rennen in der Steiermark seinen 5. Tabellenplatz in der Rad-Bundesliga und gehört damit weiterhin zu den führenden Radteams in Österreich.

Die gute Mannschaftsleistung gab den Ausschlag dafür, dass man im Reigen der internationalen und nationalen Top-Teams bestehen konnte. Hannes Gründlinger bleibt der Pechvogel Nummer 1.

Gründlinger, der, bedingt durch das Startverbot von Christian Eminger, an diesem Tag gemeinsam mit Martin Comploi die Rolle des Mannschaftskapitäns des Union Raiffeisen Radteams Tirol innehatte, war in Topform und fuhr bis zur dritten Runde des 175-km-Rennens (10 Runden) ganz vorne mit. Gerade, als so richtig die Post abging, stürzte Gründlinger nach einem „Gestocher“ im Feld und erlitt gleich anschließend auch noch einen Kettenriss – was das „Aus“ für den starken Fahrer bedeutete.

Aber – nach dem Rennen ist vor dem Rennen. Diese Woche wird Gründlingers Material einem erneuten Generalcheck unterzogen, denn für ein gutes Abschneiden in der Rad-Bundesliga sind Gründlingers Können und Stärke für das Union Raiffeisen Radteam Tirol, unerlässlich. Radsportinsider wissen: Gründlingers Zeit wird bald kommen!
Der Mannschaftsstütze Gründlinger beraubt, schlug sich das Tiroler Team trotzdem hervorragend. Martin Comploi, Christian Wildauer, Markus Moser und Roman Gredler schlugen sich beachtlich und fuhren das Rennen bravourös zu Ende.
Alle sind sie keine ausgesprochenen Bergfahrer, dennoch meisterten sie die Schlüsselstelle (14,5 % Steigung) und die rasante Abfahrt danach (Geschwindigkeiten von über 80 km/h) bravourös.
Sportdirektor Ing. Martin Obex: "Angesichts der ganzen Umstände bin ich mit der Tatsache, dass wir den 5. Tabellenplatz erfolgreich verteidigen konnten, nicht unzufrieden!"

Das Union Raiffeisen Radteam Tirol startet diese Woche bei der Steiermark-Rundfahrt.

Sportdirektor Ing. Obex gab folgenden Kader bekannt:
Hannes Gründlinger, Martin Comploi, Christian Wildauer, Markus Moser, Daniel Egert, Roman Gredler

Die „7. INT. SELECT – TOUR STEIERMARK 2008“ wird von Mittwoch, 21.05.2008, bis Sonntag, 25.05.2008, bestehend aus unten angeführten 5 Eintages-Rennen, durchgeführt.

Folgende Rennen werden zur Gesamtwertung der „Select Tour 2008“ herangezogen:

Mittwoch 21.05. 18:30 Uhr Kriterium Weiz 38,5
Donnerstag 22.05 10:30 Uhr St. Ruprecht / Raab 131,6
Freitag 23.05 11:30 Uhr Neuberg a.d. Mürz 125,4
Samstag 24.05 11:30 Uhr Lassing Liezen 136,2
Sonntag 25.05. 10:00 Uhr Knittelfeld 130,2
GESAMTLÄNGE: 561,9 km

Masters-Rad-Doppelweltmeister Christian Eminger startet vom 22. - 25. Mai 2008 bei der 25. Masters-Radrundfahrt Tirol. Alles andere als ein klarer Sieg des amtierenden Masters-Rad-Weltmeisters wäre für das Union Raiffeisen Radteam Tirol eine Enttäuschung.

Rückfragehinweis: Union Raiffeisen Radteam Tirol,
Mag. Wolfgang Weninger, Tel. 0664-6272124
777 kB | anhang_hauptfeld
Downloads
 anhang_ttr-auswertung_mannschaft.pdf (13 kB)
 anhang_judendorf_ergebnisse.pdf (91 kB)



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 18. 05. 2008
8270x betrachtet.